Sie sind hier: PROJEKTE / GASTRONOMIE
Freitag, 24.05.2019

Wildspitzbahn

Café

Audio Versum

BAUBÜRO

Audio Versum

BAUBÜRO

biss.ness

Im Büro- und Geschäftshaus SOHO entstand im 1. Obergeschoss das Restaurtant und Café biss.ness, welches, auf ca. 400 m² Fläche mit 200 m² Terrasse, im Gewerbegebiet von Innsbruck ein hochwertiges Restaurant sicherstellt Die moderne Gestaltung des Interieurs und die grosse vorgelagerte Westterrasse wurde in 4monatiger Bauzeit fertiggestellt und entwickelte sich zur neuen Oase für viele in dieser Umgebung tätige Angestellte und Geschäftstreibende.

biss.ness

Im Büro- und Geschäftshaus SOHO entstand im 1. Obergeschoss das Restaurtant und Café biss.ness, welches, auf ca. 400 m² Fläche mit 200 m² Terrasse, im Gewerbegebiet von Innsbruck ein hochwertiges Restaurant sicherstellt Die moderne Gestaltung des Interieurs und die grosse vorgelagerte Westterrasse wurde in 4monatiger Bauzeit fertiggestellt und entwickelte sich zur neuen Oase für viele in dieser Umgebung tätige Angestellte und Geschäftstreibende.

Bistro Stazione

In Universitätsnähe in Innsbruck wurde, im selben Stil wie das Bistro Stazione im Gebäude des Hauptbahnhofes, ein weiteres Café mit angeschlossenem Schnellimbiß errichtet. Ziel war es, durch eine einheitliche Gestaltung aller Bistro Stazione Cafés einen hohen Wiedererkennungswert sicherzustellen.

Bistro Stazione

In Universitätsnähe in Innsbruck wurde, im selben Stil wie das Bistro Stazione im Gebäude des Hauptbahnhofes, ein weiteres Café mit angeschlossenem Schnellimbiß errichtet. Ziel war es, durch eine einheitliche Gestaltung aller Bistro Stazione Cafés einen hohen Wiedererkennungswert sicherzustellen.

Hypobank

Im Jahr 2006 wurde für die Belegschaft der Hypobank ein neues Betriebsrestaurant in Innsbruck errichtet. In 3monatiger Bauzeit wurde das Bestandsrestaurant umgebaut und ein Erweiterungsbau auf die bestehende Tiefgarage, im Stil eines Wintergartens als Stahl-Glas-Holzkonstruktion errichtet. Die besondere Herausforderung an den modernen Bau war zum Einen die schalltechnische Trennung zum naheliegenden Südring und zum Anderen die Gestaltung der Dachlandschaft, welche praktisch von allen Büro´s aus sichtbar ist. Das Ergebnis ist ein lichtdurchfluteter, moderner Mehrzweckraum mit vorgelagerter Terrasse, der sowohl als Restaurant für die Mitarbeiter als auch für Veranstaltungen genutzt werden kann.

Hypobank

Im Jahr 2006 wurde für die Belegschaft der Hypobank ein neues Betriebsrestaurant in Innsbruck errichtet. In 3monatiger Bauzeit wurde das Bestandsrestaurant umgebaut und ein Erweiterungsbau auf die bestehende Tiefgarage, im Stil eines Wintergartens als Stahl-Glas-Holzkonstruktion errichtet. Die besondere Herausforderung an den modernen Bau war zum Einen die schalltechnische Trennung zum naheliegenden Südring und zum Anderen die Gestaltung der Dachlandschaft, welche praktisch von allen Büro´s aus sichtbar ist. Das Ergebnis ist ein lichtdurchfluteter, moderner Mehrzweckraum mit vorgelagerter Terrasse, der sowohl als Restaurant für die Mitarbeiter als auch für Veranstaltungen genutzt werden kann.

Liebesrotflüh

BAUBÜRO

Schlossbräu

Die Firma Fohrenburger als Eigentümer des alten Denkmal geschützten Gasthofes beauftragte die Firma baubüro mit der architektonischen Gestaltung des Umbaus zu einer Braugaststätte mit integrierter Schaubrauerei. Das Bestandsgebäude bestand aus 2 Teilen, einmal aus dem alten Denkmal geschützten Gasthaus, das weitestgehend erhalten werden sollte und nur entsprechend den alten Materialien saniert und wiederhergestellt wurde und dem Zubau, einem alten Veranstaltungssaal, der den neuen Teil mit Brauerei und Braugaststätte mit dem vorgelagertem Gastgarten verband. Der hohe Veranstaltungssaal wurde durch einziehen einer Decke über 2/3 des Raumes zu einem 2-geschossigem Raum, der im 1. Obergeschoss einen Hochzeitssaal und im Erdgeschoss die Braugaststätte integriert.